Ein Fischerboot im ersten Primary-Staat New Hampshire.
Ein Fischerboot im ersten Primary-Staat New Hampshire.

New Hampshire – der erste Primary-Staat

In New Hampshire findet der erste Primary der Vorwahlsaison statt – eine Woche nach dem Caucus in Iowa. Der kleine Neu-England-Staat ist für seine Unabhängigkeit und eigensinnigen Wahlentscheidungen bekannt. 2016 gewann hier beispielsweise Bernie Sanders haushoch gegen die Favoritin und spätere Nominierte Hillary Clinton.

Das Staatsmotto Live free or die spricht für sich selbst. Die Bevölkerung ist hier besser ausgebildet als in den restlichen USA. Wie Iowa hat New Hampshire wesentlich mehr weiße Einwohner als der Landesdurchschnitt.

Auch in New Hampshire wohnen nur vergleichsweise wenige Menschen. Dafür, dass der Staat nur 1,3 Millionen Einwohner hat und es lediglich 24 Delegierte zu gewinnen gibt, legen die Kandidaten einen ebenso großen Fokus auf New Hampshire wie auf Iowa. In New Hampshire können Kandidaten nämlich eine Niederlage in Iowa wieder gutmachen und sich im Rennen halten.

Vorwahldatum 11. Februar 2020
Delegierte 24
Einwohner 1,3 Millionen
Mittleres Einkommen 74.057 US-Dollar

Vorwahlsieger 2016


Demokraten
Bernie Sanders
60,14%

Republikaner
Donald Trump
35,2%

Menü