Parteitag: Demokraten demonstrieren Einheit

Der erste Parteitagsabend der Demokraten stand ganz im Zeichen der Einheit von Progressiven und Moderaten – sowie Republikanern, die sich von Trump abgewendet haben.

Bernie Sanders spricht zu Delegierten beim Demokratischen Parteitag in Kalifornien.
Bernie Sanders spricht zu Delegierten beim Demokratischen Parteitag in Kalifornien.

Der erste Abend des Parteitags der Demokraten war von einer umfassenden Zurschaustellung von Einheit geprägt. Neben der Rede von Michelle Obama (wir berichteten) traten auch Bidens früheren Vorwahlkonkurrenten auf. Sie berichteten von ihren Erlebnissen während des Wahlkampfes und wie sie Joe Biden kennengelernt haben.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als Vertreter des linken Lagers der Partei nutzte Bernie Sanders seine Redezeit dazu, seine Anhänger davon zu überzeugen, für Joe Biden zu stimmen. Ihm war scheinbar bewusst, dass einige seiner Unterstützer im November 2016 entweder zuhause geblieben sind oder Donald Trump gewählt haben. Zudem führte er zahlreiche seiner politischen Ziele an, die Biden in sein Wahlprogramm aufgenommen hat – etwa einer Erhöhung des Mindestlohns auf 15 US-Dollar.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Republikanische Unterstützung

Neben der Rückendeckung aus dem progressiven Lager erhielt Joe Biden auch Beistand von mehreren Republikanern. So sprachen sich unter anderem Christine Todd Whitman, die ehemalige Gouverneurin von New Jersey, sowie John Kasich, Ex-Gouverneur von Ohio, für Biden aus, da für sie das Wohl des Landes Vorrang vor der Parteizugehörigkeit hat. Seit Donald Trump die Führung der Republikanischen Partei übernommen hat, haben sich zahlreiche frühere Unterstützer von ihr abgewendet.

Natürlich spielte auch die Corona-Pandemie eine zentrale Rolle auf dem Parteitag. So kamen im Verlauf des Abends immer wieder Ersthelfer zu Wort. Zudem drehten sich die Reden von Andrew Cuomo, Gouverneur von New York, und Gretchen Whitmer, Gouverneurin von Michigan, nahezu ausschließlich um COVID-19 und die Fehler der Trump-Administration.

Der komplette erste Abend des Parteitags als Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Quelle: DNCC

Menü