Kommission für Präsidentschaftsdebatten: Donald Trump scheitert mit Forderung nach vierter TV-Debatte.
Kommission für Präsidentschaftsdebatten: Donald Trump scheitert mit Forderung nach vierter TV-Debatte.

Trump scheitert mit Forderung nach weiterer TV-Debatte im September

Die Kommission für Präsidentschaftsdebatten hat einen Antrag der Trump-Kampagne zurückgewiesen, eine zusätzliche Präsidentschaftsdebatte zu veranstalten. Der Präsident wollte eine vierte TV-Debatte im September durchsetzen, um möglichst bald mit Joe Biden im nationalen Fernsehen zu debattieren (wir berichteten).

Die Kommission folgte der Argumentation der Trump-Kampagne nicht, dass zahlreiche Staaten bereits vor der ersten Debatte am 29. September mit der vorzeitigen Stimmabgabe beginnen würden und eine frühere Debatte deswegen unbedingt notwendig sei. Stattdessen führt die unabhängige Organisation an, dass alle Wähler, die das Aufeinandertreffen zwischen Trump und Biden sehen wollen, mit ihrer Stimmabgabe warten würden. Entsprechend wird es wie geplant bei drei Präsidentschaftsdebatten sowie einer zwischen den beiden Vize-Kandidaten bleiben.

Menü